BLOG

Entdecke Neues in meinem Yoga-Blog

Yoga-Urlaub in Andalusien

Yoga-Urlaub in Andalusien

Meine ersten richtigen Sonnentage habe ich bei einem Yoga-Urlaub in Andalusien genießen dürfen. Ich habe wieder über den Reiseveranstalter NEUE WEGE Reisen gebucht, mit dem ich schon einige Male auf Mallorca war. In Andalusien habe ich mich für das Castillo San Rafael an der Costa Tropical

WEITERLESEN >>
Mindful Walking Gehmeditation

Mindful Walking – die Gehmeditation

Während Corona haben viele das Spazierengehen oder Wandern für sich entdeckt. Da Cafés, Museen, Zoos und Fitnessstudios geschlossen haben, willst du trotz allem was Neues sehen und dich bewegen, damit dir zu Hause nicht die Decke auf den Kopf fällt. Der Wald oder der Park

WEITERLESEN >>
Shitali erfrischende Atemtechnik

Die erfrischende Atemtechnik Shitali

Es wird langsam Sommer und die ersten richtig warmen Tage stehen uns bevor. Damit kommt leider auch die Hitze und wir suchen nach Abkühlung. Wer von Sommerhitze und Hitzewallungen geplagt ist, sollte Shitali ausprobieren, eine erfrischende Atemtechnik. Dazu suche dir zuerst einen ruhigen Ort mit

WEITERLESEN >>
Yoga-Urlaub auf Mallorca

Yoga-Urlaub auf Mallorca

Auch als Yoga-Lehrer braucht man ab und zu mal Urlaub. Und wie verbringe ich den am liebsten? Natürlich mit Yoga, mit vielen neuen Eindrücken, einer traumhaften Umgebung, mit netten Menschen, mit besonders gutem Essen und an einem Ort, der mich absolut zur Ruhe kommen lässt.

WEITERLESEN >>
Daily Mantra Online-Shop

Daily Mantra Online-Shop

Endlich da: Der Daily Mantra Online-Shop! Ich mag Statement-Shirts, bequeme Yogakleidung und Lounge-Wear. Aber irgendwie habe ich nie das gefunden, was beides vereint hat und dann auch noch gut aussah. Bequeme und hochwertige Kleidung mit guten und sinnvollen Statements. Die dann auch noch der ganzen

WEITERLESEN >>
Atem und Bewegung in Einklang

Bewegung und Atem in Einklang

Im Yoga sollten Atem und Bewegung im absoluten Einklang sein. Als Anfänger übst du, an richtiger Stelle ein- und wieder auszuatmen und den Atem in die Länge zu dehnen. Den Atem zu halten und ihn vor allen Dingen genau zu beobachten.Im besten Fall trägt dein

WEITERLESEN >>
Mantra singen

Mantra singen

Mantra Singen macht happy? Yoga und Singen gehört zwar nicht zwingend zusammen, kann aber eine große Bereicherung sein.Viele haben zuletzt in der Schule oder in der Kirche gesungen oder eher gesagt: singen müssen. Und irgendwie hat Singen in unserer Gesellschaft keinen großen Stellenwert mehr und

WEITERLESEN >>
Achtsam im Frühling

Achtsam den Frühling erleben

Heute wurden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt. Für mich ist die Zeitumstellung immer der offizielle Startschuss für den Frühling und Sommer. Denn die Tage werden länger und die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. Zeit, um achtsam den Frühling wahrzunehmen. Auch wenn die Zeitumstellung historisch betrachtet

WEITERLESEN >>
Blick auf den Strand und das Meer

Abschluss-Entspannung – Reise ans Meer

Ich empfehle dir, deine Yogapraxis mit einer Meditation oder einer Abschluss-Entspannung zu beenden, z.B. mit dieser Fantasie-Reise ans Meer. Dazu legst du dich gern auf deine Matte oder dein Bett. Wähle einen ruhigen Ort, an dem dich die nächsten Minuten niemand stören kann. Da dein

WEITERLESEN >>
Meditation für mentalen Ausgleich

Kirtan Kriya – Meditation für mentalen Ausgleich

Heute möchte ich dir mit der Kirtan Kriya eine kleine Meditation an die Hand geben, mit der du vielleicht ein bisschen besser durch die coronabedingt eingeschränkten Tage kommst. Die Meditation sorgt für mentale Ausgeglichenheit. Praktiziert man sie regelmäßig, so wird die Neuvernetzung der Gehirnstruktur angeregt.

WEITERLESEN >>
Sonne eingefangen Mudra

Der Sonnengruß – die klassische Asana-Reihe

Egal, welchen Yoga-Stil du praktizierst, du wirst sie kennen: die Asana-Reihe vom sogenannten Sonnengruß. Denn für Anfänger und Fortgeschrittene ist der Sonnengruß ein fester Bestandteil ihrer Yoga-Praxis. Er ist zwar in jedem Stil etwas anders ausgeprägt, aber im Großen und Ganzen ist die Abfolge der einzelnen

WEITERLESEN >>
Leerer Teller beim Fasten

Acht Vorteile des Fastens

Mit dem Aschermittwoch beginnt für einige die Fastenzeit, doch was sind die Vorteile vom Fasten? Viele empfinden das Fasten als große Herausforderung und als unüberwindbare Hürde. Denn beim Fasten auf die Hauptenergiequelle zu verzichten, erscheint vielen, die keine Erfahrung mit dem Fasten haben, als unangenehm,

WEITERLESEN >>
Frau mit Corona-Maske in Yoga Pose

Yoga und Corona – unterstütze lokale Studios

Heute ist Rosenmontag und ich sitze hier zu Hause an meinem Schreibtisch, der tagsüber mein neues Büro ist und abends mein privater Schreibtisch wird. Ohne Tätärätäää, ohne Kostüm. Doch ich hab den ganzen Tag überlegt, ob ich einen Beitrag über Corona und Yoga und die Situation

WEITERLESEN >>
Schneekristall

Winter-Flow Teil 2

Wärme dich gut auf, bevor du mit diesem Teil des Winter-Flow beginnst. Dazu kannst du entweder den Winter-Flow Teil 1 nutzen oder mit einigen Runden Sonnengruß in Bewegung kommen. Schau, dass Du ebenfalls deinen Rücken mit einigen Yoga-Übungen mobilisierst, bevor Du nun mit Teil 2 startest. Denke

WEITERLESEN >>
Frau liest Buch auf Couch mit Decke

Winter-Flow Teil 1

Sobald es Winter ist und draußen so richtig kalt wird, haben wir oft als letztes Lust auf einen Yoga-Flow zum Aufwärmen. Obwohl wir natürlich die Vorteile von Yoga kennen, kuscheln wir uns lieber mit Tee und Buch unter eine warme Decke und bewegen uns den ganzen Tag nicht mehr

WEITERLESEN >>
Blick in Baumkronen

Waldbaden – Therapie zur Förderung der Gesundheit

Bitte was? Ja, genau: Waldbaden. Damit ist ein Vollbad in der frischen Waldluft gemeint. Das hört sich vielleicht erstmal etwas komisch an. Es ist aber wirklich eine sehr gesunde Sache.  “Shinrinyoku” – das Waldbaden – kommt ursprünglich aus Japan. Vor beinahe 40 Jahren empfahl damals die

WEITERLESEN >>
Beine an der Wand hoch

Viparita Karani – Umkehrhaltung für zwischendurch

Der Kopfstand (Sirsasana) ist die absolute Königin der Yoga-Ananas. Er gehört genauso wie der Schulterstand zu den Umkehrhaltungen im Yoga. Man nennt sie so, weil sie die Beziehung des Körpers zu Raum und Schwerkraft umkehren. Sie wirken sich absolut positiv auf deine Gesundheit aus. Jede

WEITERLESEN >>
Frau mit Migräne

Yoga für Migräne-Patienten

Migräne und Yoga? Migräne-Patienten stellen sich oft die Frage, ob sie Yoga praktizieren können. Ich kann dir sagen: Sie sollen es in jedem Fall probieren. Wenn du wie ich an Migräne leidest, dann kennst du es wahrscheinlich zu gut. Du wachst morgens mit leichtem Druck

WEITERLESEN >>
Frau meditiert

Kriya – Die Yoga-Übung zur Reinigung

Kriyas sind in den verschiedenen Yogastilen unterschiedlich gestaltet. Als Kriya werden im Hatha-Yoga Techniken zur Reinigung zusammengefasst, die den physischen Körper reinigen. Somit ist eine reinigende Atemübung hier z.B. Kapalabhati, die Schnellatmung. Sie dient zur Reinigung der Lunge, erhöht den Blut-Sauerstoffgehalt und reinigt so alle

WEITERLESEN >>
Schlaflose Frau sitzt nachts im Bett

Tipps bei Problemen mit Schlaflosigkeit

Einige meiner Yoga-Schüler hatten mich in letzter Zeit häufiger gezielt danach gefragt, was sie gegen schlaflose Nächte tun können. Deswegen stelle ich dir meine Tipps bei Problemen mit Schlaflosigkeit vor, die neben Yoga helfen können.  Schlaflosigkeit bedeutet, Probleme mit dem Schlafen zu haben. Ob du nun

WEITERLESEN >>
Frau hält Handy mit Bild von Yoga auf Instagram

Viele Fragen zu Yoga auf Instagram

Letztes Jahr stellte sich mir die Frage: Muss ich als Yoga-Lehrer oder auch als Privatperson überall im Netz wie beispielsweise bei Instagram unterwegs sein?  Denn ich gehöre zu einer Generation, die sich nicht so ganz entscheiden kann, ob sie auf Instagram aktiv werden soll oder

WEITERLESEN >>
Frau liegt auf Wiese und entspannt

Atemübung zur Achtsamkeit

Die einfachste Übung, mehr Achtsamkeit in deinen Alltag oder deine Yoga-Praxis zu bringen bzw. um Achtsamkeit überhaupt erst zu erlernen, ist die Atem-Beobachtung. Im Mindful Yoga nutzen wir oftmals Atem als Objekt der Beobachtung. Es klingt ziemlich einfach, dich nur auf deinen Atem zu konzentrieren.

WEITERLESEN >>